H-Wurf

Nachdem durch die zu früh eingetretene Läufigkeit in unserem Rudel (Bonita hatte das zuchtfähige Alter um 2 Wochen verpasst) die Planung für den Frühsommer über den Haufen geworfen war, nehmen wir die Planung nun erneut auf. Alle Mädels im Rudel haaren ab, bald wird es ernst.
Die Hochzeit wird uns erneut nach Thüringen führen. Dort im „King’s Silbertal“ erwartet unsere Prinzessin ein Graf…

Am 17.08. war es dann soweit. Auf ins Silbertal zu Sabine und ihrem Rudel. Der Herr Graf begrüßte seine Prinzessin charmant, zeigte ihr liebvoll seine Ländereien und bat sie zum „Tanz“. Alles ist perfekt gelaufen, Beide haben ihr bestes gegeben, nun heißt es abwarten…

Samstag, 11.09. – der Ultraschall bestätigt es – Bonita ist trächtig! Wie auch in den vorherigen Würfen, haben wir lediglich ein kleines Feld frei rasieren lassen und geschallt. Bereits dort waren 4 „Anlagen“ zu erkennen. Seien wir also gespannt…


Geillis „Bonita“ von Isegrim’s Weissen Erben
&
Graf Gabor von King’s Silbertal


Graf Gabor: geb. am 09.04.2016
HD A1 – ED 0/0 – SW 0 – MDR1 +/+
BH/VT, IPO-VO, IPO1, IGP 2+3; FH1
Deutscher Champion VDH, Club-Champion BVWS, uvm.


Der H-Wurf ist geboren. Am 16.10.2021 beschenkte uns unsere Bonita mit einer kompletten Fußballmannschaft. 6 Hündinnen und 5 Rüden bevölkern die Wurfkiste und sorgen von nun an 8 Wochen für Stimmung.

Nach einer ganz normal verlaufenden Trächtigkeit, wurde Bonita in der Samstagnacht (61. Tag) am 16.10. um 1:45 Uhr zum ersten Male Mutter. Sie hat, wie aus dem Lehrbuch, die Geburt gemeistert und instinktiv reagiert. Das erste Baby war eine Hündin, die perfekt aus der Fruchthülle gepackt und von der Nabelschnur getrennt wurde. Danach begann mit großer Hingabe das Sauberschlecken. Bevor wir dann das Baby wiegen konnten, durfte es natürlich die ersten Schlucke an Mama’s Milchbar tun. Gar nicht viel später kamen dann nach und nach 9 weitere Welpen zur Welt. Die Feldspieler waren also da. Könnte es tatsächlich eine Fußballmannschaft werden? Über 2 Stunden später kam dann auch noch der Torwart (in diesem Fall eine Torwartin) hinzu, und der FC Isegrim war um 10.55 Uhr komplett.